Goethe-Grundschule Gersthofen - Interessante Links zum Kultus

Interessante Links zum Kultus

Neben unseren Fragen und Antworten hält natürlich auch das Kultusministerium Bayern viele interessante Themen sowohl für Eltern als auch Kinder bereit:

Wir wissen z.B. aus Erfahrung, dass der Übertritt für Eltern und Schüler immer mit vielen Fragen verbunden ist. Ob nun wegen des Übertrittes oder aus anderen Gründen: Wer Sorgen hat, die mit der Schule zusammenhängen und eine Beratung sucht, ist bei den Experten der Schulberatung gut aufgehoben.

Unterricht ist nicht alles, deswegen finden Sie beim Kultusministerium auch die Ferientermine und weitere interessante Termine - zum Teil bereits für die nächsten 10 Jahre!

Wer sich lieber laufend informieren lassen möchte, kann den RSS-Feed des Kultusministeriums abonnieren. Ein RSS ist eine Art Kurznachricht mit Schlagzeilen und einer Übersicht über den Inhalt. Häufig gibt es, mit einem Klick auf die Kurznachricht, noch mehr Informationen zum Thema, bzw. ist die Nachricht eigentlich noch viel ausführlicher.

Zur Auswahl steht der RSS-Feed für Eltern und einer für Schüler (für Lehrer und Studenten gibt es weitere Feeds, jeweils zu abonnieren auf den Seiten des Kultusministerium Bayern).

Was es dort alles interessantes zu lesen gibt, zeigen wir hier:

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Schüler

https://www.km.bayern.de/schueler.rss

Azubi-Messe bietet Informationen über die Möglichkeiten einer Berufsausbildung

-

Die Justus-von-Liebig-Mittelschule Heufeld veranstaltet in diesem Jahr zum fünften Mal „Die-Azubi-Messe“. Handwerksbetriebe, Unternehmen, Innungen und öffentlich-rechtliche Arbeitgeber aus der Region werben direkt bei den Schülern für ihren Ausbildungsbetrieb und ihre Ausbildungsberufe.

Deutschlands beste Klimaschützer können Preis gewinnen

-

Das Klima befindet sich im Wandel. Der Deutsche Klimapreis will Schüler auf die Bedeutung des Klimaschutzes aufmerksam machen – aus Sicht von Kunst, Naturwissenschaft, Gesellschaft. Jetzt teilnehmen!

Wissenschaftstage zeigen Arbeitswelt von morgen

-

Wie verändert sich unsere Arbeit? Die 18. Münchner Wissenschaftstage vom 10. bis 13. November 2018 nehmen mit ihrem diesjährigen Motto "Arbeitswelten – Ideen für eine bessere Zukunft" die aktuellsten Zukunftsthemen in den Fokus. Auch für Lehrer und Schüler wird ein vielfältiges Programm angeboten.

Für Bildung begeistern! Fördern, Fordern, Forschen

-

Das Bildungspaket Bayern „Für Bildung begeistern! Fördern, Fordern, Forschen“ umfasst: Die Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildung, den Ausbau von Inklusion und Stärkung der Förderschulen, die Stärkung der Grund- und Mittelschulen sowie der Realschulen, die Zukunftsinitiative Berufliche Bildung, Fit für die Zukunft: Fördern und Forschen und eine Stärkung der Schulleitungen und der Schulverwaltung.

JUNIOR Wettbewerb sucht kreative Jungunternehmer

-

Einmal Unternehmer sein und eine eigene Geschäftsidee umsetzen: Diese Möglichkeit haben Schülerinnen und Schüler wieder beim diesjährigen JUNIOR Wettbewerb. Die Auftaktveranstaltung für das Projekt „JUNIOR - Wirtschaft erleben“ fand in München statt.

55 Schülerinnen und Schüler erhalten Auszeichnung

-

„Experimente antworten“: 55 Schülerinnen und Schüler durften sich im Deutschen Museum über die Auszeichnung mit dem Superpreis des Landeswettbewerbs freuen. 14 von ihnen nahmen den Preis bereits zum zweiten Mal entgegen, eine Teilnehmerin fügte ihrer Sammlung sogar einen dritten Superpreis hinzu.

Musiktalente erfüllen Benediktinerstift mit schönsten Klängen

-

Gemeinsame Freude an Musik: Beim Musikfest der Gymnasien in Niederbayern 2018 zeigten Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Regierungsbezirk am St.-Michaels-Gymnasium der Benediktiner Metten ihr großes Können.

Herausragende Schüler-Lern-Videos prämiert

-

Mit innovativen und motivierenden Videotutorials Mitschülerinnen und Mitschüler beim Lernen unterstützen: Beim Videowettbewerb "Zeig' uns, was läuft!" haben Schülerinnen und Schüler selbst Lern-Videos produziert. Die besten zwölf Teams wurden nun für ihre Spots ausgezeichnet.

Kreative Leistungen im Fach Altgriechisch ausgezeichnet

-

Von der Ausstellung bis zum Video-Rap: Schülerinnen und Schüler aus Bayreuth, Erlangen, München, Rosenheim und Weiden haben in phantasievollen Beiträgen ihre Kenntnisse im Fach Altgriechisch unter Beweis gestellt. Für ihre kreativen Leistungen wurden sie mit dem „Pegalogos“-Preis 2018 ausgezeichnet.

Robert-Schuman-Gymnasium Cham feiert 50-jähriges Bestehen

-

Das Robert-Schuman-Gymnasium in Cham feierte das 50-jährige Jubiläum seines Bestehens mit einem Festakt. Schüler, Lehrer und Freunde des RSG begingen den Schulgeburtstag mit einem bunten Programm.

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Eltern

https://www.km.bayern.de/eltern.rss

So bereiten sich Schulen optimal auf die Digitalisierung vor

-

Fit für die Zukunft: Die Schülerinnen und Schüler im Freistaat werden bestmöglich darauf vorbereitet, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Wichtig ist dabei aber immer auch: Die Technik dient - der Mensch steht im Mittelpunkt. Hier Video ansehen!

Azubi-Messe bietet Informationen über die Möglichkeiten einer Berufsausbildung

-

Die Justus-von-Liebig-Mittelschule Heufeld veranstaltet in diesem Jahr zum fünften Mal „Die-Azubi-Messe“. Handwerksbetriebe, Unternehmen, Innungen und öffentlich-rechtliche Arbeitgeber aus der Region werben direkt bei den Schülern für ihren Ausbildungsbetrieb und ihre Ausbildungsberufe.

Wissenschaftstage zeigen Arbeitswelt von morgen

-

Wie verändert sich unsere Arbeit? Die 18. Münchner Wissenschaftstage vom 10. bis 13. November 2018 nehmen mit ihrem diesjährigen Motto "Arbeitswelten – Ideen für eine bessere Zukunft" die aktuellsten Zukunftsthemen in den Fokus. Auch für Lehrer und Schüler wird ein vielfältiges Programm angeboten.

Förderpreis prämiert innovative Konzepte

-

„Innovative Verkehrserziehung in der Schule“: Der Förderpreis der Landesverkehrswacht Bayern und der TÜV Süd Stiftung zeichnet wirkungsvolle Ansätze in der Verkehrserziehung von Schulkindern aus. So können sich bewährte Projekte noch nachhaltiger weiterentwickeln!

Spannende Einblicke in das Jahr 1978 gewinnen

-

Schule einmal anders im Schullandheim, Fachklassen für seltene Berufe oder Feriensprachkurse im Ausland: All diese Themen und noch mehr behandelt die erste Ausgabe der Schule & wir aus dem Jahr 1978. Jetzt im interaktiven E-Paper blättern!

Für Bildung begeistern! Fördern, Fordern, Forschen

-

Das Bildungspaket Bayern „Für Bildung begeistern! Fördern, Fordern, Forschen“ umfasst: Die Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildung, den Ausbau von Inklusion und Stärkung der Förderschulen, die Stärkung der Grund- und Mittelschulen sowie der Realschulen, die Zukunftsinitiative Berufliche Bildung, Fit für die Zukunft: Fördern und Forschen und eine Stärkung der Schulleitungen und der Schulverwaltung.

JUNIOR Wettbewerb sucht kreative Jungunternehmer

-

Einmal Unternehmer sein und eine eigene Geschäftsidee umsetzen: Diese Möglichkeit haben Schülerinnen und Schüler wieder beim diesjährigen JUNIOR Wettbewerb. Die Auftaktveranstaltung für das Projekt „JUNIOR - Wirtschaft erleben“ fand in München statt.

55 Schülerinnen und Schüler erhalten Auszeichnung

-

„Experimente antworten“: 55 Schülerinnen und Schüler durften sich im Deutschen Museum über die Auszeichnung mit dem Superpreis des Landeswettbewerbs freuen. 14 von ihnen nahmen den Preis bereits zum zweiten Mal entgegen, eine Teilnehmerin fügte ihrer Sammlung sogar einen dritten Superpreis hinzu.

70 bayerische Grundschulen sind jetzt Sport-Grundschulen

-

Von klein auf die Lust an Sport und Bewegung wecken: 70 Grundschulen in Bayern erhalten das neue Profil Sport-Grundschule. Sie zeichnen sich durch besonderes Engagement beim Dreiklang Sport, Bewegung und gesunde Ernährung aus. Video hier ansehen!

Medienkritische Debatten im Wandel der Zeit

-

Wie beeinflussten die Massenmedien den Unterricht in der Weimarer Republik? Was verlangen die heutigen Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welt den Lesern ab? Und wie erlebte Aribert Martin als Teil des GSG9-Teams die Befreiung der Geiseln aus der "Landshut"? Diesen Fragen geht die neue Ausgabe des Magazins "Einsichten und Perspektiven" nach.